Fischgesundheit

Alle unsere Betriebe werden vom  amtlichen Fischgesundheitsdienst Baden-Württemberg betreut und regelmäßig kontrolliert.

Unsere Betriebe sind nach der Europäischen Aquakulturrichtlinie 2006/88/EG und deren Umsetzung in nationales Recht, der deutschen Fischseuchenverordnung, eingeteilt in die beste Kategorie 1, nachgewiesen seuchenfrei. Die entsprechenden Veterinärkontrollnummern sind:

  • D - BW - F 06 Anlage "Oberer Lautenbach"
  • D - BW - F 07 Anlage "Urspring"
  • D - BW - F 08 Anlage "Sulzbach"
  • D - BW - F 09 Anlage "Unterer Lautenbach"
  • D - BW - F 38 Anlage "Schenkenbach"

Dies bedeutet unsere Betriebe sind nachgewiesen frei von VHS, IHN und ISA-Virus. Weiterhin halten wir in unseren Betrieben keine Fische die für KHV-Virus empfänglich sind. Entsprechend sind wir auch „frei“ von KHV-Virus.

Für jede Lieferung liefern wir Ihnen gerne eine entsprechende amtliche Bescheinigung.

Wir übertreffen aber die gesetzlich vorgeschriebenen Anforderungen noch. So sind unsere Betriebe auch frei von IPN-Virus und Yersinia ruckeri, dem Erreger der Rotmaulseuche. IPN Freiheit ist Voraussetzung zur Lieferung von lebenden Forellen in die Schweiz.

Um unseren Kunden die beste Sicherheit bieten zu können, vermehren wir unsere Forellen alle selber. Wir handeln nicht mit fremden Herkünften.